Nachhaltige Stiefel & Winterschuhe für Damen, Herren & Kinder

Wann ist ein Winterschuh nachhaltig?

Auf diese Frage gibt es nicht die eine Antwort. Menschen definieren den Nachhaltigkeitsbegriff ganz unterschiedlich und wie viele umweltfreundliche Kriterien muss ein Schuh denn überhaupt erfüllen, damit er einen grünen Titel verdient hat!?

Wir stellen dir im Folgenden zuerst die wichtigsten Kriterien vor, die ein Winterschuh erfüllen kann. Daran schließt die Präsentation von vier empfehlenswerten Schuhmarken an, deren Winterkreationen eine Vielzahl der grünen Charakteristika aufweisen.

Allbird Wool Runner in Weiß mit hellbrauner Sohle

💙 Empfehlung! Unser Favorit für den Winter 💙
Wool Runner*
von Allbirds
–> wärmend, weich & temperaturregulierend

Außerdem führen wir dir unsere TOP-Winterschuh-Favoriten der vier Brands kurz auf. Es erwarten dich gefütterte, ungefütterte und vegane Boots & Stiefel sowie bequeme Sneaker aus Wolle.

8 Merkmale & Praktiken von nachhaltigen (Winter-)Schuhen

🥾 Materialien:

  • Verwendung umweltfreundlicher Materialien wie pflanzlich gegerbtem Leder, Bio-Baumwolle, Hanf oder recycelten Materialien
  • Keine Verwendung von umweltschädlichen oder giftigen Chemikalien

🥾 Produktion:

  • Nutzung von erneuerbaren Energien beim Herstellungsprozess
  • Effiziente Ressourcennutzung und Reduzierung von Abfall und Emissionen
  • Einsatz von umweltfreundlichen Produktionsmethoden, die die Umweltbelastung minimieren und Stoffe im Kreislauf führen

🥾 Langlebigkeit und Reparierbarkeit:

  • Entwurf und Herstellung von qualitativ hochwertigen Schuhen mit dem Ziel, eine längere Lebensdauer zu gewährleisten
  • Förderung von Reparaturmöglichkeiten, um die Lebensdauer der Schuhe zu verlängern

 🥾 Recycling und Wiederverwendung:

  • Design von Schuhen mit/aus recycelbaren Materialien
  • Implementierung von Systemen zur Rücknahme und Wiederverwertung von Schuhen am Ende ihrer Lebensdauer

🥾 Fairer Handel und Arbeitsbedingungen:

  • Einhaltung von ethischen Arbeitspraktiken in der gesamten Lieferkette
  • Gewährleistung fairer Löhne, angemessener Arbeitszeiten und sicherer Arbeitsbedingungen für alle Beteiligten

🥾 Transparenz:

  • Offenlegung von Informationen über die gesamte Lieferkette, einschließlich der Herkunft der Materialien, der Produktionsstandorte und der Arbeitsbedingungen
  • Transparenz bezüglich umweltfreundlicher Praktiken und sozialer Verantwortung

🥾 Zertifizierungen und Standards:

  • Zertifizierungen wie das „Bluesign“-Label, das „Global Organic Textile Standard (GOTS)“-Siegel oder andere anerkannte Umwelt- und Sozialstandards können darauf hinweisen, dass bestimmte Kriterien erfüllt sind.

🥾 Verpackung:

  • Minimierung von Verpackungsmaterialien und Verwendung recycelbarer oder biologisch abbaubarer Verpackungen

Wenn du bei deinem Schuhkauf auf (ein paar) dieser Kriterien achtest, belohnst du Brands, die nachhaltig produzieren. Gewinnen diese nach und nach Marktanteile, werden weitere Marken mitziehen. Jeder kleine Beitrag zählt!

Vier faire Marken für nachhaltige Winterschuhe im Vergleich

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Die folgenden Brands führen natürlich nicht nur gefütterte Boots, Stiefel & Co. Du findest hier selbstverständlich auch eine große Auswahl an nachhaltigen Schuhen für Frühling und Sommer. Da uns das Sortiment für die kalten Tage besonders gut gefällt, nehmen wir im Folgenden vor allem diesen Bereich in den Blick.

1. Allbirds – Schuhinnovationen aus Bio-Materialien

Allbirds* ist eine amerikanische Schuhmarke, die sich auf die Herstellung von nachhaltigen und bequemen Schuhen konzentriert. Das Unternehmen hat sich in relativ kurzer Zeit einen Namen auf dem internationalen Modeparkett gemacht, indem es sehr innovative Materialien und umweltfreundliche Herstellungsprozesse einsetzt. Im Fokus steht dabei die Minimierung des ökologischen Fußabdrucks.

So setzt Allbirds zum Beispiel auf natürliche Materialien wie Merinowolle und Eukalyptus sowie auf Fasern, die aus recycelten PET-Flaschen gewonnen werden. Schuhe aus bzw. mit der weichen Merinowolle sind besonders beliebt, da sie atmungsaktiv und temperaturregulierend sind.

Der ressourceneffiziente Ansatz der US-Brand macht natürlich auch nicht vor der Winter-Kollektion halt. Diese besteht aus Modellen für Damen, Herren und Kinder, die speziell für kalte Wetterbedingungen entwickelt wurden. Neben veganen Materialien aus Rizinusöl kommt dabei vor allem die Merinowolle zum Einsatz.


1.1 Allbirds Merinowolle-Sneaker für Männer, Frauen & Kinder

Allbird Wool Runner in Weiß mit hellbrauner Sohle
Quelle: Allbirds.

Der Wool Runner* gehört zu den beliebtesten Allbirds-Modellen und steht für Komfort, Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit. Das Hauptmaterial, die Merinowolle aus Neuseeland, besticht neben den temperaturregulierenden Eigenschaften durch nur eine unglaublich weiche und bequeme Passform.

Die Einlegesohlen sind aus recycelten Materialien gefertigt, während die Zwischensohle mit SweetFoam aus Zuckerrohr eine umweltfreundliche Alternative bietet. Das schlichte und moderne Design macht den Wool Runner zu einem vielseitigen Begleiter im Alltag.

In einer kleinen Version gibt es dieses Modell auch für Kinder, für Frauen steht der wasserabweisende Schuh in den Größen 35 bis 41, für Männer in 41 bis 47 bereit. Wenn du deine richtige Size ausgemacht hast, steht nur noch die Farbauswahl an – und die wird nicht leicht! Schließlich hast du es bei diesem Modell mit ca. 20 verschiedenen Farbkombis zu tun.



2. Ecoalf – Winterschuhe aus Wolle, alten PET-Flaschen, Kaffeesatz & Co.

Ecoalf

Ecoalf* ist eine innovative Modemarke, die 2009 von Javier Goyenche mit der Intention gegründet wurde, recycelte Materialien für die Herstellung hochwertiger Kleidung zu nutzen und so das Müllaufkommen in der Modeindustrie zu reduzieren.

Dieses Ziel vor Augen, verwendet die spanische Brand eine Vielzahl an Recyclingmaterialien, wozu unter anderem alte Plastikflasche, Geisternetze und auch biobasierte Rohstoffe wie Kaffeesatz zählen. Ecoalf hat durch diese Geschäftspraktik bisher etwa 70 Millionen PET-Flaschen gesammelt und recycelt.

Das umweltfreundliche Label produziert nicht nur Schuhe (v. a. Sneaker und Boots) für Männer und Frauen, sondern auch stylische Klamotten für Erwachsene und Kinder. Dabei umfasst das Sortiment alles, was du für ein komplettes Outfit brauchst – von der Socke mit Tencel- und Kaschmiranteil über den Kids-Hoodie aus recycelter Baumwolle bis hin zum wasserdichten Winterparka mit veganem Innenfutter.


2.1 Winterboots für Damen & Herren aus Recyclingmaterialien

Ecoalf Winterstiefel in Khaki
Quelle: Avocadostore.

Diese Damen-Boots* sind unsere TOP-Favoriten von Ecoalf für den Winter!

Die veganen Bering-Stiefel sind aus 100% recyceltem Polyester gefertigt, basierend auf alten PET-Flaschen. 30% der Laufsohle bestehen aus recyceltem, 70% aus normalem Gummi. Sie sind wasserabweisend, wärmend und atmungsaktiv. Metallische Bestandteile und PFCs sind bei diesem Modell tabu.

Aufgrund dieser umweltfreundlichen Zusammensetzung erfüllen sie die Kriterien des Global Recycled Standard und schick sind sie obendrauf. Uns gefallen sie am besten in Khaki, aber auch der Klassiker in Schwarz ist stylisch.



3. Nae – Vegane Winterschuhe aus Portugal, fair

Nae vegan shoes

Nae Vegan Shoes* ist ein Unternehmen, das sich leidenschaftlich der Herstellung von veganen Schuhen widmet. Der Name „Nae“ steht für „No Animal Exploitation“, was die klare Verpflichtung des Unternehmens verdeutlicht, Schuhe ohne jegliche Verwendung von tierischen Materialien oder Produkten herzustellen.

Zu den eingesetzten Materialien zählen innovative Leder-Alternativen wie Kaktusleder, pflanzliche Mikrofasern, Bio-Baumwolle, recycelte PET-Flaschen, Kork und andere nachhaltige Werkstoffe. Diese breite Palette ermöglicht es der Brand, qualitativ hochwertige Schuhe zu produzieren, die gleichzeitig tierfreundlich und umweltbewusst sind.

Für seine Produktion setzt das Unternehmen auf erneuerbare Energien, eine effiziente Ressourcennutzung und Müllvermeidung. Darüber hinaus bekennt sich Nae zu sozialer Verantwortung. Dies spiegelt sich in der Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Lieferkette wider. Ein Teil des Gewinnes kommt zudem Umwelt- und Tierschutzorganisationen zugute.

Neben den Grundsätzen von Nachhaltigkeit und Veganismus legt Nae großen Wert auf Stil und Vielfalt. Die Schuhkollektionen sind darauf ausgerichtet, die Bedürfnisse modebewusster Verbraucher zu erfüllen, ohne dabei Kompromisse bei den ethischen und ökologischen Prinzipien einzugehen. Diese Prioritäten findet man natürlich auch bei den Winterschuhen wieder.


3.1 Weiße Winterstiefel aus Apfelleder, vegan

Weiße Winterstiefel zum Schnüren
Quelle: Avocadostore.

Dieses Modell namens Tea* ist momentan unser liebster Stiefel von Nae! Für Frauen in Weiß, für Männer gibt es ein ganz ähnliches Modell in Schwarz.

Die wadenhohen Stiefel sind aus Apfelleder gefertigt, das aus Reststoffen der industriellen Apfelsaftproduktion gewonnen wird. Sie sind mit einem seitlichen Reißverschluss mit Schnürung, einer Zuglasche hinten und einer dicken beigefarbene Sohle ausgestattet. Das grobe Design ist perfekt, um Akzente zu setzen – zum Rock, zur engen Hose oder zum Strickkleid.

Die Stiefel sind wasserfest, atmungsaktiv und antimikrobiell. Das Innenfutter besteht aus nachhaltigen Mikrofasern, die Sohlen sind feuchtigkeitstransportierend und rutschfest. Ihr Absatz ist 3 cm hoch und die Boots werden unter fairen Arbeitsbedingungen in Portugal hergestellt.



4. Noah – nachhaltige, vegane Winterschuhe aus Italien

Logo Noah Online Shop Noah* ist ein italienisches Unternehmen, das sich auf die Produktion von veganen Schuhen und Accessoires spezialisiert hat. Der grüne Kern der Brand liegt im Engagement für Nachhaltigkeit, Ethik und Tierschutz.

Zu den ausschließlich veganen Materialien, die bei Noah in ressourcenschonenden Prozessen zum Einsatz kommen, finden sich synthetisches Leder, pflanzliche Mikrofasern und andere innovative Alternativen wie Kaktusleder.

Das Unternehmen setzt sich außerdem aktiv für faire Arbeitsbedingungen ein, um sicherzustellen, dass alle an der Produktion beteiligten Personen unter gerechten und ethischen Bedingungen arbeiten.

Neben diesen Grundsätzen beeindruckt Noah auch durch stilvolles Design. Die Schuhe und Accessoires sind so gestaltet, dass sie nicht nur die aktuellen Modetrends widerspiegeln, sondern auch höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden.


4.1 Gefütterte Bio-Sneaker für Kinder

Vegane Kinderschuhe, blau mit weißen Sternen
Quelle: Noah Shop.

Die Auswahl an Kinderschuhen bei Noah ist nicht riesig, aber die, die sie anbieten, sind qualitativ hochwertig, originell und niedlich. Diese Zuschreibung trifft auch auf die knöchelhohen Sneaker* zu, die aus atmungsaktivem Jeansstoff in Rot oder Blau gefertigt und mit weißen Sternen verziert sind.

Ein seitlich angebrachter Reißverschluss garantiert ein komfortables An- und Ausziehen, die Sohle ist rutschfest und besteht aus Naturkautschuk. Innen sind sie mit weichem Frottee gefüttert, außen verhindert der feste Stoff ein Eindringen von Feuchtigkeit.
Extremer Nässe in Form von tiefen Pfützen und hohen Schneebergen hält dieser Schuh jedoch nicht ohne Weiteres Stand. Für kühle Herbst- und Wintertage ist er jedoch perfekt.



Nachhaltige Marken für Winterschuhe aus Deutschland, Liste

Falls du auf der Suche nach nachhaltigen Winterschuhen von deutschen Labels sein solltest, können wir dir außerdem diese sechs Brands ans Herz legen.

  1. Lunge: Lunge ist eine Marke aus Mecklenburg-Vorpommern, die sich auf nachhaltige Schuhe spezialisiert hat. Sie legen großen Wert auf umweltfreundliche Materialien und faire Produktionsbedingungen.
    ———
  2. VIVOBAREFOOT*: Diese Brand konzentriert sich darauf, stylische, bequeme Schuhe aus innovativen Öko-Materialien herzustellen. Sie verwendet z. B. einen Kunststoff, der zum Teil auf Mikroalgen basiert.
    ———
  3. Veja*: Obwohl Veja ursprünglich aus Frankreich stammt, sind die Schuhe der Brand in Deutschland gut verfügbar. Das Label ist vor allem für seine nachhaltigen Sneaker bekannt, die aus veganem oder fair gehandeltem Leder bestehen, das mit pflanzlichen Bestandteilen gegerbt wird.
    ———
  4. Ethletic*: Ethletic konzentriert sich vor allem auf die Produktion nachhaltiger und ethischer Sportschuhe, Modelle für den Winter sind jedoch ebenfalls im Angebot. Die deutsche Marke bekennt sich klar zu guten Arbeitsbedingungen und setzt auf Fair-Trade-Praktiken entlang der gesamten Produktionskette.
    ———
  5. Sympatex: Sympathex produziert wasserdichte und atmungsaktive Membranen für Schuhe. Eine Vielzahl von deutschen Öko-Marken verwendet diese Innovationen in ihren Modellen – vor allem in solchen für Herbst und Winter.
    ———
  6. Vaude*: Das nachhaltige Unternehmen Vaude ist ein Spezialist für Outdoor-Ausrüstung und funktionale Bekleidung, die aus umweltfreundlichen Materialien gefertigt werden. Darin inbegriffen sind auch robuste Schuhe für Herbst und Winter, mit denen man direkt durch Pfützen und Schneeberge waten kann.


 

Zurück

Bio-Naturseifen für Männer, Frauen, Kinder, Hunde, Pferde & Haushalt im Test

Die besten veganen Selbstbräuner für Gesicht & Körper

Nächster

Schreibe einen Kommentar