Nachhaltiges Spielzeug für Babys & Kleinkinder ab 1 Jahr für drinnen und draußen

Spielzeug aus biologischen Materialien, ohne Chemie & Giftstoffe

Gerade auf der Welt, schon möchten sie bespaßt und beschäftigt werden. In den ersten Monaten eines Menschendaseins tut es häufig noch eine knisternde Tempo-Packung oder ein scheppernder Schlüsselbund.

Nach und nach verlangen die Kleinen aber zurecht mehr. Mehr zum Toben, zum Tüfteln und zum Herumtoben. Sie möchten kleine Entdecker sein, sich und ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen. Fördern kann man diesen Drang auf ganz unterschiedliche Weise und ja, Spielsachen sind dafür nicht zwingend nötig.

Stöcke, Kletterbäume, Pfützen oder das berühmte Ich sehe was, was du nicht siehst, sind auch eine feine Sache. Darüber hinaus gibt es aber eine Vielzahl an Spielzeug, das die Entwicklung der Zwerge ebenfalls hervorragend unterstützt, manchmal richtig günstig und vor allem nachhaltig ist. Ohne Weichmacher, ohne Chemie, ohne Erdöl.

Natürlich gilt auch bei Babys und Kindern: Keines ist wie das andere. Es kann also sein, dass nicht jede der folgenden Empfehlungen für jedes Kind passt. Wir – inkl. Bekannte und Freunde – haben mit diesen Öko-Favoriten bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Entweder wurde der eigene Nachwuchs damit beglückt oder Patenkinder.

Bio-Spielsachen für verschiedene Altersstufen – 9 Empfehlungen

Ein Baby muss anders beschäftigt werden als ein Dreijähriger. Eine Dreijährige hat in der Regel andere Ansprüche als der Bub aus der 1. Klasse. Eine exakte Trennlinie gibt es nicht, dennoch haben wir uns an einer Einteilung nach Altersklassen für unser Spielzeug versucht. Herausgekommen sind drei Kategorien mit jeweils drei nachhaltigen Spielzeug-Favoriten.

Sie alle kannst du bequem online ordern und das eine oder andere sicher auch bei deinem kleinen Spielzeugladen ums Eck kaufen. Du hast andere Empfehlungen? Dann teile sie der Gorilla-Community mit 👉🏽 ab ins Kommentarfeld!

Nachhaltiges Spielzeug für Babys – 0 bis 1 Jahr

Auch wenn es nicht danach aussieht: Babys lernen im ersten Jahr unglaublich viel. Mit diesen drei Spielsachen kannst du sie dabei prima unterstützen.

Spielbogen aus Sperrholz und Bio-Baumwolle von Franck & Fischer

Spielbogen mit drei Beinen aus weißem Holz

Der Spielbogen des dänischen Labels gehört mit knapp 100 Euro nicht zu den günstigsten, ganz sicher aber zu den sinnvollsten Anschaffungen für die Baby-Bespaßung ab ca. drei Monaten. Der dreiteilige Bogen ist aus Birkensperrholz gefertigt und wird oben mit einer Kugel zusammengehalten.

Die Holzteile weisen keinerlei raue Stellen auf, es besteht also keine Gefahr durch Splitter. Eine gepolsterte Unterlage ist in GOTS zertifizierte Bio-Baumwolle eingeschlagen. Bei der Herstellung wurde auf die Verwendung umweltfreundlicher Lack- und Klebstoffe geachtet und zudem sind faire Arbeitsbedingungen ein Muss bei Franck & Fischer.

Der Bogen ist sehr leicht und passt daher easy ins Reise- und Ausflugsgepäck. Das Highlight sind natürlich die unterschiedlichen Spielsachen, die du oben befestigen kannst. Hier steht dir eine große Auswahl an klackernden, knisternden und bunten Wesen zur Verfügung. Leider sind diese nicht inklusive, doch die Teile der dänischen Brand kannst du gut weiterverkaufen.


Hevea Greifball aus Upcycling-Naturkautschuk mit Sternen

Greifball aus Naturkautschuk in mint mit Sternen

Auf den ersten Blick könnte man anzweifeln, dass sich Babys damit stundenlang beschäftigen können. Aber glaube mir, das klappt – zumindest manchmal.

Die superleichten Greifbälle von Hevea sind perfekt, um die Motorik der Kleinen zu schulen. Sie bestehen zu 100 % aus biologisch abbaubarem Upcycling-Naturkautschuk und kommen in rosa, blau, rot, natur/orange, schwarz und mint daher. Die Sternenverzierung sorgt für extra Cuteness.

Die veganen Hevea Star Bälle sind frei von PVC & EVA, Silikonen & BPA und stellen damit keine Gefahr für Babys Gesundheit dar. Die Bälle werden unter fairen Bedingungen in Dänemark hergestellt und auch bei der Verpackungswahl wurde die grüne Brille aufgezogen – sie sind aus recycelter Pappe gefertigt.


Vegane Einhorn-Rassel aus Bio-Baumwollplüsch von Pat & Patty

Stoffrassel als Einhorn aus Stoff

Diese Rassel von Pat & Patty, ein kleines Unternehmen aus der Eifel, kommt als zuckersüßes Einhorn daher und macht sich prima in kleinen Babyhänden.

Das Rasselgeräusch ist dezent und auch über mehrere Stunden gut auszuhalten. Außen besteht das Fantasietier aus softem Baumwollplüsch, das Innere ist mit biologisch abbaubarer Maiswatte gefüllt. Die Rassel ist waschbar und wird komplett in der kleinen Manufaktur zwischen Aachen und Köln hergestellt.

Falls du nicht auf Einhörner oder Rasseln stehst, könnte dich vielleicht ein Greifling in Form eines Wildschweins oder eines Marienkäfers glücklich machen – alles nachhaltig und sehr niedlich!

 

 

Ökologische Spielsachen für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren

Ab einem Jahr fangen die meisten Kinder an zu laufen. Rasseln & Co. sind dann out, es muss neues Spielzeug her. Gerade für diese Altersspanne haben wir eine Menge Empfehlungen parat. Um es kompakt zu halten, hier unsere TOP 3.

Faires Koalaling Set Kletterdreieck von Kletterling Holzspielzeug

Kletterset aus Holz mit Brücke, Leiter und Rutsche

Dieses Kletterset ist perfekt, um den Bewegungsapparat und den Gleichgewichtssinn der Kleinen zu schulen. Es besteht aus Hühnerleiter, Rutsche und Bogen, kann in Innenräumen und bei gutem Wetter natürlich auch überall draußen aufgestellt werden.

Die drei Teilen bestehen aus Birken- und Espenholz, sind schadstofffrei und unbehandelt. Die Klettersets werden per Hand in einem lettischen Familienbetrieb hergestellt, in dem alle Mitarbeiter den 5-fachen Mindestlohn erhalten.

Die modularen Elemente sind mit einer Kindersicherung versehen, damit nichts aus Versehen zusammenklappt. Sie können alle zusammen aufgebaut werden, funktionieren mit Ausnahme der Rutsche aber auch allein. Mit einer Belastungsgrenze von 50 Kilogramm kann man darauf gleich mehrere Kids bespaßen und wenn du auf Buntes stehst, kannst du die Holzteile natürlich auch noch selbst mit wasserbasierten Farben anmalen.

 


Traktor von Dantoy aus Bioplastik

Traktor aus Biokunststoff in gedeckten Farben

Es muss nicht immer ausgeflippt und teuer sein. Dieser Traktor sorgt für strahlende Kinderaugen – bei Jungs und bei Mädchen, alles selbst erprobt.

Das kleine Gerät besteht aus Biokunstoff, welcher aus Zuckerrohrabfällen gewonnen wird. Er ist komplett recycelbar und kann sogar in die Spülmaschine. Klingt komisch, ist aber sehr praktisch, wenn hartnäckiger Dreck in kleinen Ritzen festsitzt. Zudem enthält dieses Produkt keine tierischen Bestandteile (vegan), ist sehr leicht und damit auch schon von Mini-Händen zu packen.

Die dänische Firma bietet darüber hinaus ein sehr niedliches Geschirr-Set aus Biokunststoff an. Auch dieses kommt in gedeckten Farben daher und eignet sich perfekt für Kleinkinder ab 1,5 Jahren.

 


Spielküche aus Holz von Tender Leaf Toys

Bunte Spielküche aus Holz

250 Euro für eine kleine Kinderküche ist schon eine Ansage, aber in diesem Fall wirklich gut investiertes Geld. Davon abgesehen, dass man sie bei halbwegs guter Pflege sicher noch für mindestens 100 verkaufen kann, kann sie dem Sprössling und dir viele schöne Stunden bescheren.

Die Küche besteht aus 26 Teilen, alle davon sind aus Holz gefertigt und mit lösungsmittelfreien Farben behandelt. Unsere Highlights sind Backofen, Mikrowelle und Herdplatte. Zwar glitzert und leuchtet hier nichts wie bei manch anderer Plastik-Kinderküche, doch das muss es auch gar nicht. Aus Erfahrung wissen wir, dass dies die Spielfreude nicht hemmt.

Aufgepasst! Die ganz kleinen Teile (z. B. Tomatenscheibe) sollten wegen Erstickungsgefahr vielleicht erst bei Kindern ab 3 Jahren zum Einsatz kommen. Alles andere eignet sich auch schon für Mini-Hobbyköche.

 

Nachhaltiges Kinderspielzeug von 4 bis 6 Jahren

Ab vier Jahren kapieren die Kleinen schon eine Mange und die Kreativität ist am Überkochen. Diese TOP3 eignen sich bestens für diese Phase.

Schadstofffreies Basteln mit PlayMais

bunte Playmais Spielsteine aus Mais

Die kunterbunten Stäbchen sehen vielleicht nicht total spektakulär aus, aber deine Kids können damit Spektakuläres bauen: Eine Schlange, die durch die ganze Wohnung reicht, ein Hochhaus, verrückte Schmuckteile oder oder oder. Der Fantasie sind mit Playmais keine Grenzen gesetzt.

Die Kleinen Nuggets bestehen zu 100 % aus Maisstärke, sie sind mit Lebensmittelfarben behandelt und somit komplett biologisch abbaubar. Damit die Teile aneinanderhaften, musst du sie lediglich mit zwei, drei Wassertropfen anfeuchten.

Falls du oder deine Kids ein bisschen Anregung brauchen, dann greif am besten auf ein Playmais-Set zurück (z. B. Prinzessin, Drache, Dinosaurier, Löwe), mit denen du nach Vorlage basteln kannst. Für alle anderen empfehlen wir: großen Eimer Playmais kaufen und einfach drauf los! Das ist richtig günstig und fördert die Kreativität besonders gut.

Achtung! Für die ganz Kleinen ist Playmais wegen Verschluckungsgefahr noch nichts. Am besten erst ab drei Jahren einsetzen.

 


Puppenhaus aus recyceltem Gummibaumholz von Tender Leaf Toys

Puppenhaus aus Holz in weiß und rosa

Ja, es ist viel rosa dabei, dennoch eignet sich dieses Puppenhaus auch für Jungs – wurde in unserem Wohnzimmer schon erprobt;-)

Das Haus bietet den Puppen und den putzigen Möbeln (u. a. Tischlampe, Bett mit Bettdecke, Kleiderstange mit Bügeln) auf zwei Etagen Platz. Alle Teile sind aus recyceltem Gummibaumholz gefertigt, welches in Indonesien als Nebenprodukt in der Latexindustrie anfällt. Es ist besonders hart und damit sehr langlebig.

Die Herstellung erfolgt in einem kleinen Familienbetrieb unter fairen Arbeitsbedingungen. Hier wird sogar noch jedes Teil mit der Hand bemalt. Eingepackt in recyceltem Karton tritt es dann die Reise nach Deutschland an.

Das Puppenhaus ist etwas kleiner als viele andere Modelle. Was auf den ersten Blick als Nachteil erscheint, entpuppt sich schon nach kurzer Zeit als großer Vorteil: Du kannst es easy im Auto verstauen und mit auf Reisen nehmen.

 


Holz-Marktstand mit roter Markise von Goki

Kinder-Marktstand aus Holz mit rotem Stoffhimmel

Eine tolle Alternative zu einem Einkaufsladen! Dieser niedliche Marktstand macht viel her und kostet nicht einmal 70 Euro. Er führt die Kids spielerisch in die Einkaufswelt ein, fördert die Kreativität und kann von mehreren Kindern zeitglich bespielt werden.

Der Stand ist komplett aus Holz gefertigt und mit einem roten Stoffdach überspannt. Mit einer Höhe von 1,50 m und einer Breite von 1,05 m passt er problemlos in jedes Kinderzimmer. Alternativ kann er bei gutem Wetter natürlich auch auf Balkon oder im Garten stehen.

Er bietet Platz für alle möglichen Markt-Accessoires, die Goki ebenfalls im Programm führt. Das Sortiment reicht von kleinen Einkaufstüten über Waagen und Kassen bis hin zu verschiedensten Lebensmitteln. Auch letztere bestehen aus Holz und sie kommen ohne chemische Zusätze aus.

Öko Spielsachen für Babys und Kinder aus umweltfreundlichen Materialien

Zurück

Nachhaltige Trinkflaschen für Sport & Freizeit: Test, Vergleich & Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar