Lebensmittel retten im Online-Shop mit hohen Rabatten

Lebensmittelverschwendung in Deutschland

Weltweit werden jährlich unvorstellbare 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Deutschland kommt auf einen Jahresschnitt von 12 Millionen Tonnen. Das macht 75 Kilogramm Lebensmittelabfall pro Bundesbürger. Demnach landet jedes achte Nahrungsmittel in der Tonne.[1]

Leider sind das Zahlen, die im Grunde seit Jahren stagnieren. Mal ein bisschen mehr, mal weniger. An der Tatsache, dass es sich hierbei um eine grotesk große Menge handelt, die nicht nur ein wenig Korrektur, sondern eine immense Reduktion benötigt, hat sich nichts geändert.

Nun können wir zusehen und jammern oder aktiv werden, um Dinge besser zu machen. Klar, auch hier ist es wie mit den meisten anderen privaten Anstrengungen für den Klima- und Umweltschutz: Den ganz großen Wurf kann ein einzelner nicht hinkriegen. Aus vielen kleinen Aktionen kann aber etwas Großes werden.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie du Lebensmittelverschwendung mindern kannst. Ein Weg ist, Essen und Getränke mit abgelaufenem MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) zu kaufen. Vor ein paar Jahren musste man hierfür einen der wenigen Läden im Bundesgebiet aufsuchen, inzwischen werden diese glücklicherweise durch ein stetig wachsendes Angebot an Online-Shops ergänzt.

Reduzierte Lebensmittel mit abgelaufenem MHD online kaufen

Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) Lebensmittel

Auf diese Frage kann es keine Pauschale Antwort geben.

Hast du einen Joghurt mit verstrichenem MHD vor dir, der bereits schimmelt, solltest du diesen natürlich keinesfalls mehr kosten. Sieht der Joghurt hingegen komplett unauffällig aus, riecht und schmeckt normal, dann Guten Appetit.

Größte Vorsicht ist insbesondere bei Fisch und Fleisch geboten. Kommt hier auch nur ein leiser Zweifel an deren Unversehrtheit auf, dann weg damit. Ganz anders sieht die Sache bei trockenen, pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Reis, Nudeln oder Linsen auf. In rohem Zustand kannst du jahrelang auf sie zugreifen.

Gerettete Lebensmittel online kaufen

Lebensmittelhersteller sowie Groß- und Einzelhandel tragen jährlich mit 2,7 Millionen Tonnen zur Nahrungsmittelverschwendung bei. Bei den Herstellern fallen regelmäßig Lebensmittel an, die nicht der Norm entsprechen und im normalen Handel keine Chance haben. Im Handel wiederum sind es Artikel mit kurzem oder bereits überschrittenem MHD, die nicht mehr an den Kunden gebracht werden können.

Von diesem Sammelsurium von unschönen und abgelaufenen Lebensmitteln kaufen die folgenden Shops einen Teil auf und bieten es auf ihren Plattformen zu deutlich reduzierten Preisen an. Die vier besten dieser Art stellen wir dir kurz vor. Empfehlen können wir sie allesamt, Sirplus und Motatos sind unsere Favoriten.


Sirplus – Der Vorreiter unter den Essensrettern

Sirplus Online-Shop

Das Start-up Sirplus ist seit 2017 auf dem Markt und damit der Vorreiter in diesem Online-Segment. Sein Sortiment bezieht Sirplus von 700 Kooperationspartnern, die von bekannten Food-Riesen bis zu kleinen Landwirten reichen.
Sie alle werden für die Ware fair entlohnt und bei den Käufen gilt der Grundsatz „Tafeln first“. Will heißen: Wenn sich Sirplus und die gemeinnützige Organisation Tafel Deutschland e.V. für dieselbe Ware interessieren, wird dem Verein der Vorzug gewährt.

Neben diesen sozialen Aspekten ist es aber in erster Linie das Sortiment, das uns immer wieder überzeugt. Betritt man den Shop, fühlt man sich fast wie bei Alnatura, Bio Company & Co. Gut, es ist nicht alles bio, aber das ist ja auch kein Muss. Neben Bio ist hier besonders viel Veganes und Vegetarisches anzutreffen.

Die Markenvielfalt reicht von bekannt bis Geheimtipp. Produkte von diesen Brands sind z. B. häufig vertreten: Veganz, Cocoa, Zonama Food, Midsona Deutschland, Lebepur, Bombus und Morgenland. Viele Artikel, z. B. Müsli- oder Proteinriegel, werden gleich in großen Packs angeboten, für den Single-Haushalt ist aber auch genug abzugreifen.

Von Zeit zu Zeit tummeln sich im Shop übrigens auch ein paar Zero-Waste-Artikel für Küche und Freizeit, z. B. reduzierte Soulbottles und wiederverwendbare Bambus-Strohhalme. Diese und die ganzen anderen Artikel kannst du entweder einzeln kaufen oder du bestellst dir eine von vier verschiedenen Boxen (Everyday, Veggie, Bio & Vegan, Snacks), die dir im Abo zugesendet werden. Bis 39,89 € Orderwert zahlst man für den Versand 4,99 €, danach wird es kostenlos.

⭐️ Tolles Plus: Studenten gewährt Sirplus einen Rabatt von 22 % auf das gesamte Sortiment!


Motatos – Größte Auswahl an geretteten Lebensmitteln & Drogerieartikeln

Motatos Online-Shop

Der Online-Shop Motatos ist geradezu überwältigend! Hier erwartet dich eine riesige Auswahl an Essen, Getränken und Drogerieartikeln, die mit Rabatten von bis zu 80 % angeboten werden.
Im Gegensatz zu Sirplus ist das Motatos-Sortiment umfangreicher, aber es enthält weniger Bio-Artikel. Stattdessen fühlt man sich wie bei Kaufland, Edeka oder Rewe, wo von der veganen Schokolade bis zu Red Bull ohne Zucker alles vertreten ist.

Wir selbst schlagen oft bei den günstigen Packs mit Alpro Haselnuss- und Mandelmilch zu sowie im Bereich Fitness & Superfooods, der meist mit leckeren Proteinriegeln, Shakes und Supplements (z. B. von Batural Mojo) gefüllt ist. Stets aufs Neue überzeugen uns außerdem die reduzierten Pflege- und Kosmetikartikel. Günstige Kondome, Duschcremes und Hanf-Massageöle sind fast immer mit dabei. Und von Zeit zu Zeit kannst du hier auch reduziertes Tierfutter abstauben.

Das Angebot von Motatos stammt von Großhändlern, welche die Waren nicht nur wegen eines bald enden MHDs abgeben, sondern manchmal halten auch Überproduktionen, Fehldrucke und saisonale Nachfrage als Gründe her.

Ab einem Bestellwert von 40 Euro versendet Motatos gratis, davor kostet die Zustellung 3,90 Euro. Die Lieferzeit beträgt in der Regel zwei bis vier Werktage. Da Motatos keine Frischware anbietet, kannst du dir deine Bestellung auch bequem zu einer Postfiliale oder einer anderen DHL-Abholstation liefern lassen.

⭐️ Motatos-Special: Neukunden winkt ein 10 %-Rabatt-Gutschein und die Ecke mit Schnäppchen unter 1 Euro ist immer gut gefüllt.

 


Veggie Specials – Shop mit veganen Bio-Produkten

Veggie Specials Online-Shop

Veggie Specials ist klein, aber fein! Wenn du die Plattform aufrufst, kommst du dir vor wie in einem privat geführten Mini-Biomarkt ums Eck. Und das meinen wir positiv🙂

Im Shop erwarten dich Artikel aus dem Bereich Lebensmittel & Drogerie, die ausschließlich vegan und bio sind. Im Angebot sind meist so um die fünfzig bis sechzig verschiedene Artikel. Wenn du flexibel bist und nicht auf der Suche nach einem ganz bestimmten Produkt, wirst du hier als Mensch mit einem gesunden, grünen Lifestyle sicher das ein oder andere Mal fündig werden.

Fast immer vorrätig sind verschiedene Sorten Tofu, Seitan und Tempeh von namhaften Marken wie Taifun und Tofu Mama. Auch immer dabei sind Bio-Snacks, bei denen Kristallzucker tabu ist. Ganz weit vorne liegen bei uns etwa die Riegel von Banabar, die nur mit Fruchtsüße auskommen. Im Drogeriebereich trifft man des Öfteren auf Kondome aus Naturkautschuklatex und auf Zahnbürsten, die aus Bambus oder Biokunststoff gefertigt sind.

Die meisten Artikel sind um 40 % bis 50 % vom Originalpreis reduziert, es winken aber auch Rabatte von 80 %. Bei Veggie Specials gibt es keine festen Versandkosten, sondern der Shop passt diese immer exakt auf dein Ordervolumen an. Die Lieferung geht immer richtig fix, beachte lediglich bei Bestellungen von Frischware, dass diese nur Montag bis Mittwoch das Lager verlässt.

⭐️ Veggie Specials Bonus: Jeden Donnerstag erwartet dich im Wochenmarkt ein ausgewählter Artikel mit extra Rabatt.


Etepetete – Bio-Boxen mit aussortiertem, krummem Obst & Gemüse

Etepetete Online-Shop

Das Geschäftsmodell von Etepetete unterscheidet sich etwas als das der vorherigen drei. Das Münchener Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Obst und Gemüse von Bio-Landwirten aus der Region einzusammeln, das nicht der Norm entspricht. Landen diese Artikel nicht bei Etepetete, drohen ihnen Mülltonne oder Bioenergieanlage. Letzteres wäre noch das kleinere Übel, aber auch alles andere als erstrebenswert.

Alles an frischer, saisonaler Ware, was Etepetete von seinen kooperierenden Bauern abkaufen kann, wird in recycelbare Kartons verpackt und den Kunden als Abo-Box klimaneutral nach Hause geschickt.

Folgende Boxen und Lieferintervalle stehen dir zur Wahl:

  1. Gemüse-Box – saisonale Bio-Gemüse
  2. Obst-Box – saisonale Bio-Früchte
  3. Mix-Box – Bio-Früchte & -Gemüse gemixt
  4. Rohkost-Box – Bio-Früchte & -Gemüse im Mix, welche ungekocht verzehrfertig sind

Darüber hinaus bietet Etepetete zusätzlich zwei Boxen an, die vor allem mit unperfekten/abgelaufenen Snacks und Grundnahrungsmitteln gefüllt sind:

  1. Retter-Snack-Box – süße und salzige Bio-Snacks gemixt
  2. Basic-Box – Basics wie Gurken im Glas, Reis, Nudeln sowie Obst und Gemüse gemischt, alles bio

Die Preise je Kiste liegen zwischen 21,99 € und 34,99 €. Du kannst sie wahlweise wöchentlich oder jede zweite Woche in Empfang nehmen. Bei den Boxen 5 und 6 stehen dir zusätzlich diese Lieferintervalle zur Wahl: monatlich, jede 3. Woche. Das Abo kannst du übrigens jederzeit kündigen.

⭐️ Grüner Pluspunkt: Bei Etepetete ist Plastik tabu. Alle Verpackungsmaterialien bestehen aus nachwachsenden Ressourcen.



[1] https://www.welthungerhilfe.de/aktuelles/blog/lebensmittelverschwendung

Zurück

Gesunde Herbst- und Wintergemüse anbauen – Diese Sorten strotzen Eis & Kälte – Liste, Rezepte, Buch

Schreibe einen Kommentar