Bakuchiol, die pflanzliche Retinol-Alternative – Wirkung, Testsieger & kaufen

Was ist Bakuchiol und wofür setzt man es ein?

Bakuchiol ist ein natürlicher Stoff, den man aus den Samen der Babchi-Pflanze (Psoralea corylifolia) extrahiert. In der Kosmetikindustrie gewinnt er seit einigen Jahren stetig an Bedeutung, vor allem als pflanzliche Alternative zum Anti-Aging-Wirkstoff Retinol.

Du kannst den Wirkstoff insbesondere in Pflegeprodukten vorfinden, die für Menschen mit empfindlicher, älterer Haut konzipiert sind. Dazu zählen Gesichts- und Feuchtigkeitscremes, Seren, Öle, Augencremes, Gesichtsmasken und milde Reinigungsprodukte.

Colibri Skincare Retinal Serum

Preis-Leistungs-Sieger!
Serum von Colibri* mit einem starken Wirkstoffkomplex
–> Retinol, Retinal & Bakuchiol in einem Produkt

Immer häufiger setzen Frisöre den Wirkstoff zudem für Haar-Treatments ein. In Kombination mit Kollagen wird er auf das gesamte Haar inkl. Ansatz aufgetragen, wirkt dort für ca. eine halbe Stunde ein, bevor das Auswaschen folgt. Das Ergebnis: Das Haar glänzt mehr und ist weniger spröde. Experten empfehlen, die Anwendung etwa vierteljährlich durchzuführen.

So wirkt Bakuchiol

Bakuchiol verfügt über ein breites Wirkspektrum, das sein Potenzial besonders in den folgenden fünf Bereichen ausspielen kann:

  1. Anti-Aging-Eigenschaften
    Bakuchiol kann dazu beitragen, feine Linien und Falten zu reduzieren und das Erscheinungsbild von Alterserscheinungen zu mindern. Es fördert die Produktion von Kollagen, einem wichtigen Strukturprotein in der Haut, das für ihre Elastizität und Festigkeit verantwortlich ist.
  2. Antioxidative Wirkung
    Es wirkt als Antioxidans und hilft dabei, freie Radikale zu neutralisieren, die durch Umweltverschmutzung und UV-Strahlen entstehen können. Dies trägt dazu bei, die Haut vor vorzeitiger Hautalterung und Schäden zu schützen.
  3. Entzündungshemmende Eigenschaften
    Bakuchiol wirkt entzündungshemmend und hilft dabei, Hautirritationen und Rötungen zu reduzieren. Es kann besonders für Menschen mit empfindlicher Haut eine sanftere Alternative zu Retinol sein, das bei einigen Personen Hautreizungen verursachen kann.
  4. Verbesserung der Hauttextur
    Die regelmäßige Anwendung von Bakuchiol kann die Hautstruktur verbessern und ein glatteres, gleichmäßigeres Hautbild fördern.
  5. Unterstützung der Hauterneuerung
    Die Zellerneuerung wird durch den pflanzlichen Wirkstoff angeregt. Die Folge: Die Haut wirkt frischer, rosiger, insgesamt gesünder.

Wissenschaftliche Studien & Tests zur Wirksamkeit von Bakuchiol

Die fünf aufgeführten Vorteile sind nicht nur das Resultat individueller Beobachtungen, sondern wurden teilweise bereits im Rahmen wissenschaftlicher Studien nachgewiesen. Da Bakuchiol in der Kosmetikindustrie erst seit wenigen Jahren verstärkt Verwendung findet, handelt es sich dabei nicht um Langzeitstudien.

Es sind u. a. nachstehende drei Untersuchungen, die das Wirkspektrum von Bakuchiol bestätigen:

☑️ Studie zur Reduzierung von Falten
Eine Studie aus dem Jahr 2014, veröffentlicht im „International Journal of Cosmetic Science“, verglich die Wirkung von Bakuchiol und Retinol auf die Reduzierung von Falten. Die Ergebnisse zeigten, dass Bakuchiol ähnlich effektiv wie Retinol war, aber ohne die unerwünschten Nebenwirkungen wie Hautreizungen und Trockenheit, die bei Retinol auftreten können.

☑️ Studie zur Verbesserung der Hauttextur
Eine im Jahr 2018 veröffentlichte Studie im „British Journal of Dermatology“ untersuchte die Auswirkungen von Bakuchiol auf die Hautstruktur und Hautalterung. Die Forscher fanden heraus, dass Bakuchiol die Kollagenproduktion anregte, was zu einer verbesserten Hautstruktur und einer Verringerung feiner Linien führte.

☑️ Vergleichsstudie zwischen Bakuchiol und Retinol
Eine im Jahr 2019 durchgeführte klinische Studie, veröffentlicht im „Journal of the American Academy of Dermatology“, verglich die Wirksamkeit von Bakuchiol und Retinol bei der Behandlung von Hautalterung. Die Studie ergab, dass Bakuchiol ähnlich effektiv wie Retinol war, aber mit einer besseren Verträglichkeit für die Haut.


Bakuchiol vs. Retinol

Bakuchiol vs. Retinol

Retinol und Bakuchiol sind zwei verschiedene Wirkstoffe, die in der Hautpflege in erster Linie für ihre Anti-Aging-Eigenschaften bekannt sind. Obwohl sie ähnliche Vorteile bieten, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen den beiden.

Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Der Hauptunterschied zwischen ihnen liegt in ihrer Herkunft und Verträglichkeit. Während Retinol eine synthetische Form von Vitamin A ist, wird Bakuchiol aus den Samen der Babchi-Pflanze gewonnen.

In Bezug auf die Verträglichkeit für die Haut zeigt sich ein weiterer Unterschied. Retinol kann bei einigen Menschen Hautirritationen, Trockenheit und Rötungen verursachen, besonders bei empfindlicher Haut oder in höheren Konzentrationen. Bakuchiol hingegen wird oft als sanfter und besser verträgliche Option für Menschen mit empfindlicher Haut angesehen, da es in der Regel weniger ungewünschte Reaktionen hervorruft.

Beide Wirkstoffe besitzen jedoch ähnliche Anti-Aging-Eigenschaften. Retinol beschleunigt die Zellerneuerung, fördert die Kollagenproduktion und verbessert die Hautstruktur. Bakuchiol stimuliert ebenfalls die Kollagenproduktion und wirkt antioxidativ, um die Haut vor Schäden durch freie Radikale zu schützen. Beide können helfen, das Erscheinungsbild von feinen Linien, Falten und Alterserscheinungen zu reduzieren.

Ein wichtiger Unterschied besteht auch darin, dass Retinol die Haut empfindlicher gegenüber Sonnenlicht machen kann, was zu einer erhöhten Anfälligkeit für Sonnenbrand führt. Bakuchiol hat diese Eigenschaft normalerweise nicht und kann daher sicherer tagsüber verwendet werden. Retinol sollte ausschließlich Teil der Abendroutine sein.

Welcher Wirkstoff ist besser? Für wen eignet er sich?

Insgesamt können sowohl Retinol als auch Bakuchiol effektive Anti-Aging-Wirkstoffe sein, und die Wahl zwischen ihnen hängt oft von den individuellen Hautbedürfnissen, -zielen und -empfindlichkeiten ab. Wenn deine Haut eher empfindlich ist und/oder du grundsätzlich auf natürliche und keine chemischen Inhaltsstoffe setzt, ist Bakuchiol wahrscheinlich die bessere Wahl für dich.

Bist du ganz offen, solltest du am besten beiden Wirkstoffen nacheinander eine Chance geben. Hier käme dann übrigens nicht nur Retinol, sondern auch Retinal ins Spiel. Lies hier nach, wobei es sich bei Retinal handelt.

Kann man Bakuchiol-Produkte in der Schwangerschaft benutzen?

Bakuchiol in der Schwangerschaft?

Die sichere Verwendung von Bakuchiol-Produkten während der Schwangerschaft ist noch nicht ausreichend erforscht. Es gibt nur begrenzte Informationen über die Auswirkungen von Bakuchiol auf schwangere Frauen, da die meisten Studien zu diesem Wirkstoff bisher nicht speziell auf diese Personengruppe ausgerichtet waren.

Da Bakuchiol jedoch milder als Retinol ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die äußerliche Anwendung Auswirkungen auf das Ungeborene hat. Dennoch gilt, vor allem bei Risikoschwangerschaften: Suche sicherheitshalber Rat bei deinem Gynäkologen!

Testsieger – Seren, Cremes & Öle mit Bakuchiol kaufen

Die Produkte, die wir dir im Folgen kurz vorstellen und empfehlen, haben wir entweder selbst getestet oder dazu verifizierte Kundenmeinungen recherchiert. Die Creme von Lavera ist auch in ausgewählten Filialen von dm, Rossmann und Budni erhältlich, alle anderen solltest du am besten online ordern, weil sie nur selten bzw. gar nicht im stationären Handel verfügbar sind.

Das Bakuchiol Serum von Rossmann/Alterra hat uns übrigens nicht überzeugt. Es ist zwar sehr bekannt und günstig, aber eine Verbesserung unserer Haut ließ sich auch nach mehrwöchiger Anwendung nicht beobachten.


Die drei besten Bakuchiol Seren

Seren sind leichte, konzentrierte Hautpflegeprodukte, die mit aktiven Inhaltsstoffen formuliert sind. Sie können spezifische Hautprobleme wie Falten, Trockenheit, Pigmentierung oder Unreinheiten gezielt ansprechen. Sie werden normalerweise vor der Feuchtigkeitscreme aufgetragen und können eine wertvolle Ergänzung für eine effektive Hautpflegeroutine sein.

Aus unserer Sicht gibt es aus dieser Rubrik drei günstige Favoriten.


1. Colibri Serum mit Bakuchiol, Retinol und Retinal

Colibri Skincare Retinal Serum
Das Serum von Colibri ist mit einem speziellen Wirkstoffkomplex ausgestattet, der die Produktion und Erneuerung gesunder Hautzellen anregt. Es enthält 0,6% Vitamin A Derivate bestehend aus Retinol, Retinal und Bakuchiol.

Vitamin B3, ebenfalls ein Inhaltsstoff, stimuliert die Kollagenproduktion und schützt die Haut vor Austrocknung. Das Serum ist ideal für die Pflege von Falten, Pigmentflecken und unreiner Haut. 30 ml kosten 29,95 Euro.


2. Eubos Serum mit 1% Bakuchiol

Eubos Bakuchiol Serum
Das Serum von Eubos enthält 1% Bakuchiol und drei weitere potente Inhaltsstoffe: Bioecolia ist ein präbiotischer Wirkstoff, der die natürliche Hautflora unterstützt und die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt. Magnolienrindenextrakt pflegt und schützt die Haut, wirkt antientzündlich und antioxidativ. Panthenol versorgt sie mit einer extra Portion Feuchtigkeit und kann Juckreiz lindern.

Die wässrige Lösung wird mit einer Pipette entnommen. Das Fläschchen mit 30 ml gibt es für 24,90 Euro.


3. Micaraa Bakuchiol Gesichtsserum
Micaraa Bakuchiol Geischtsserum

Das Bakuchiol Face Serum von Micaraa ist eine natürliche Retinol-Alternative, die die Haut strafft, klärt und mit Feuchtigkeit versorgt. Es enthält neben Bakuchiol Hyaluronsäure, Aloe Vera und Vitamin E.

Das Produkt ist 100% vegan, nachhaltig produziert und frei von bedenklichen Inhaltsstoffen. Die 30 ml sind in einer dunklen Glasflasche mit hygienischem Pumpspender abgefüllt und kosten 39,60 Euro.


Die drei besten Cremes mit Bakuchiol

Im Vergleich zu Seren sind Cremes reichhaltigere Produkte, die Feuchtigkeit spenden und die Hautbarriere stärken. Sie bieten eine umfassende Pflege, während Seren gezielte Wirkung haben. Die Produktarten ergänzen sich sehr gut und sollten nach einer Einwirkzeit von 3 bis 5 Minuten nacheinander aufgetragen werden – erst das Serum, dann die Creme.

Auch in diesem Segment können wir dir drei empfehlenswerte Artikel vorstellen.


1. Lavera Gesichtscreme mit Bakuchiol & Hyaluron

Lavera Bakuchiol Gesichtscreme

Die straffende Tagespflege von Lavera enthält neben Bakuchiol ein 3-fach-Hyaluron, das besonders feuchtigkeitsspendend ist. Die Creme mit der perfekten Textur ist biologisch abbaubar, frei von Mineralölen und künstlichen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Sie ist nach dem NATRUE Naturkosmetikstandard zertifiziert, dermatologisch verträglich und tierversuchsfrei. 50 ml kosten nur 14 Euro.


2. Ardaraz Bakuchiol-Feuchtigkeitscreme

Ardaraz Bakuchiol Gesichtscreme

Der Bakuchiol-Anteil in der Creme von Ardaraz wird von feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure und nährendem Olivenöl ergänzt. Sie ist für alle Hauttypen geeignet und kann laut Hersteller auch in der Schwangerschaft benutzt werden.

Die Creme ist vegan, hypoallergen und mit einem dezenten Jasmin-Rosenduft ausgestattet. Der dunkle Glastiegel fasst 50 ml und wird für 21 Euro angeboten.


3. Farfalla Alpine Rose A+ Crème mit Bakuchiol

Farfalla Bakuchiol Gesichtscreme

Die erfrischende und angenehm duftende Bio-Creme von Farfalla spendet Feuchtigkeit und sorgt für eine straffere und glattere Haut. Rosen-Extrakte mindern Anzeichen von Müdigkeit und Stress, Bakuchiol kurbelt die Kollagenproduktion an. Die Textur mit Wildrosenöl fühlt sich leicht und nährend zugleich an.

Sie eignet sich für alle Hauttypen und ist mit 42 Euro für 30 ml zwar etwas hochpreisig, aber dafür performt sie aus unserer Sicht noch einen Tick besser als die günstigeren Varianten.


Die zwei besten Gesichtsöle mit Bakuchiol

Gesichtsöl sollte als letzter Step und immer in Verbindung mit etwas Feuchtigkeit aufgetragen werden. So kann es die Wirkstoffe aller Pflegeprodukte einschließen und die Haut zugleich nach außen abschirmen. Gesichtsöle eignen sich übrigens nicht nur bei trockener Haut, sondern können in kleinen Mengen ab und an auch ölige Haut bereichern.

Zwei Öle mit Bakuchiol-Anteil sind uns und vielen anderen Kunden besonders positiv aufgefallen.


1. Studio Botanic Bakuchiol-Gesichtsöl

Studio Botanic Bakuchiol-Gesichtsöl

Zugegeben, das Öl von Studio Botanic ist auf den ersten Blick kein Schnäppchen, aber zum einen ist es sehr ergiebig und zum anderen zeigen sich mit ihm bei regelmäßiger Anwendung wirklich positive Veränderungen auf der Haut.

Das vegane Produkt wird in Deutschland hergestellt und ist neben Bakuchiol mit diesen wertvollen Ölen gespickt: Maracujaöl, Hanföl, Wiesenschaumkrautöl, Kahaiöl und Ho-Blätteröl. Die 30 ml sind in einer kleinen Glasflasche mit Pipette abgefüllt und für 69,90 Euro zu kaufen.


2. Spa Day Today Öl mit Bakuchiol & Vitamin C

Spa Day Today Öl mit Bakuchiol
Dieses Bakuchiol-Öl ist deutlich günstiger, ein bisschen weniger konzentriert, aber ebenfalls sehr zu empfehlen. Abseits von Bakuchiol vereint es eine Mischung pflanzlicher Öle, Vitamin C und Coenzym Q10.

Das Öl zieht schnell ein, verstopft die Poren nicht und eignet sich daher auch gut als Make-up-Grundlage. Es kommt ohne Parabene, Silikone, Mikroplastik, Farb- oder Duftstoffe aus. Das Öl für 21,50 Euro kommt in einem praktischen Pumpspender daher.


Bakuchiol Erfahrungsbericht

Ein Team-Kollege hat zwei der Bakuchiol-Seren (Micaraa | Colibri) nacheinander und über einen längeren Zeitraum getestet. Hier sein Fazit:

Ich habe die Bakuchiol-Seren von Micaraa und Colibri über mehrere Monate getestet und bin mit beiden sehr zufrieden. Sie haben sich nahtlos in meine Hautpflegeroutine eingefügt und positive Ergebnisse gebracht.

Nach wenigen Wochen (ca. 2 bis 3) habe ich bemerkt, dass mein Hautton gleichmäßiger geworden ist und sich die Textur meiner Haut verbessert hat. Kleine Fältchen wurden wirklich gemildert und ich sah bzw. sehe insgesamt ein bisschen frischer aus.

Besonders gefällt mir, dass meine Haut auf beide Seren gut reagiert hat, ohne Irritationen oder Rötungen zu verursachen. Sie fühlen sich sanft auf der Haut an und haben keinen aufdringlichen Geruch.

Obwohl auch sie keine Wunderwaffen sind, die tiefe Falten einfach wegbügeln, haben die Bakuchiol-Seren definitiv einen positiven Beitrag zu meiner Hautpflege geleistet. Ich werde sie auf jeden Fall in meiner Routine beibehalten und noch weitere Produkte mit Bakuchiol testen. Als nächstes kommt das Öl von Studio Botanic an die Reihe.



 

Zurück

Bio-Olivenöl mit hohem Polyphenolgehalt – Test, kaufen & gesundheitlicher Nutzen

Fassadenbegrünung – Systeme, Pflanzen, Vor- und Nachteile, Kosten & Rechtliches

Nächster

Schreibe einen Kommentar