Nachhaltige Bio Unterwäsche – Ökologische und faire Dessous

Wer bei nachhaltiger Bio Unterwäsche an langweilige Schlüpper in gerippter Ausführung denkt, ist völlig falsch gewickelt. Faire, unbedenkliche und umweltschonende Kleidung für drunter kann ganz schön aufregend sein, wie zahlreiche Anbieter beweisen.

Wir verraten heute, warum nachhaltige Bio Unterwäsche sinnvoll ist und welche Hersteller die Herzen von modebewussten Unterwäscheliebhabern höherschlagen lassen.

🌿 Nachhaltige Damenunterwäsche kaufen – Online Shop Liste

Die unten vorgestellten Marken sind in diesen deutschen Online Shops erhältlich:

 

Warum nachhaltige Bio Unterwäsche?

Wir kümmern uns um viele Baustellen. Die Unterwäsche gehört nur selten dazu. Dabei tragen wir sie tagtäglich ganz nah auf unserer Haut. Chemiebehandelte, billige Kleidungsstücke, die unter Pullover und Co. getragen werden, lassen nur selten ein gutes Hautklima zu.

Kann die Haut nicht richtig atmen und wird mit Chemikalien konfrontiert, kann sie mit Allergien und Hautveränderungen reagieren. Insbesondere, wenn man zu Scheidenpilz neigt, ist es wichtig, auf natürliche Materialien zu setzen.

Dem kann mit nachhaltiger Bio Unterwäsche nachgekommen werden. Zudem sind entsprechende Fummel gut für die Umwelt, denn beim Anbau kommen keine schädlichen Pestizide oder Gentechnik zur Anwendung.

Aber es gibt noch mehr, was nachhaltige Bio Unterwäsche leisten kann.

bio unterwäsche dessous

🌱 Was zeichnet Öko Unterwäsche aus?

Nachhaltigkeit ist In. Gut so, denn damit können häufig unzählige Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Nicht zuletzt kommen entsprechende Produkte auch der Gesundheit zugute. In der Regel ist bei einer nachhaltigen Ausführung nämlich auch eine hautfreundliche Materialauswahl selbstverständlich.

Die Medien haben uns gelehrt, dass günstige Mode häufig unter unmenschlichen Bedingungen produziert wird. Zudem können umweltschädliche Materialien zur Anwendung kommen. Nicht zuletzt kann auch die Umwelt das Nachsehen haben. Nachhaltige Bio Unterwäsche möchte all dies ändern und ist nicht länger ein Nischenprodukt.

Folgendes ist Herstellern von Eco-Fashion wichtig

  • die Mitarbeiter werden gut behandelt und fair bezahlt.
  • Kinderarbeit ist tabu.
  • Die Materialien werden vorrangig aus einem biologischen Anbau bezogen.
  • Recycelten Materialien wird eine Chance gegeben.
  • Schädliche Chemikalien bleiben draußen.
  • Auf tierische Inhaltsstoffe wird bestenfalls komplett verzichtet.
  • Die Produktion berücksichtigt die CO2- Werte.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Behaupten, dass „grün“ produziert wird, kann jeder. Besser ist es, die Aussage mit Fakten zu belegen. Käufer erlangen Sicherheit, wenn sie sich an verliehenen Zertifikaten orientieren.

Im textilen Bereich sind das spezielle Nachhaltigkeitssiegel wie das GOTS-Siegel. Auch Fair-Trade-Zertifikate wie IVN oder Fairtrade kommen zum Einsatz. Ein hoher Bio-Baumwollanteil gibt zudem Auskunft darüber, dass sich Produkte der Natürlichkeit widmen.

Nicht zuletzt bestimmt auch der Standort darüber, wie nachhaltig Unterwäsche tatsächlich ist. Damit die Transportwege überschaubar bleiben, haben viele Anbieter ihre Produktionsstätten und Shops in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

🩲 Diese 9 Anbieter von nachhaltiger Bio Lingerie haben uns überzeugt

Mittlerweile haben auch Kunden im Bereich Unterwäsche die Qual der Wahl. Wir haben neun Hersteller näher unter die Lupe genommen.

Anekdot – nachhaltig luxuriös

Schwarzer Bh von Anekdot

Anekdot Spitzenunterwäsche

Das Label Anekdot erzählt keine Anekdoten, sondern schafft Fakten. Die nachhaltige Unterwäsche aus recycelten Materialien ist gleichermaßen sexy wie auch praktisch. Besonders überzeugend ist, dass die Stoffe aus einem Verschnitt bzw. der Überproduktion stammen. Genauer gesagt, aus der Luxusmodeindustrie.

Bereits seit dem Jahr 2015 produziert das Unternehmen die Kollektionen, die alle eine limitierte Stückzahl aufweisen. In hochwertiger Handarbeit werden wahre Lieblingsstücke aus den verschmähten Stofffetzen.


Coco Malou – ökologisch sinnlich

Coco-malou-blauer-spitzen-bh

Coco-Malou-schwarzes-neglige

Coco Malou ist ein Label, das ebenfalls ganz oben mitmischt. Feminine und nachhaltige Unterwäsche aus umweltfreundlichen Materialien steht dabei im Vordergrund.

Wer auf Spitze steht, ist hier genau richtig. Nebenbei unterstützen Käufer faire Arbeitsbedingungen und kurze Transportwege. Schließlich wird alles in Lissabon gefertigt, übrigens mithilfe von recycelter Spitze.
Der Clou: Für jedes verkaufte Set wird ein Baum gepflanzt.


Erlich Textil – ehrlich schöne Unterwäsche, auch für Männer

Erlich-Textil-weißes-BH

erlich-zwei-damen-unterwäsche-sets

Erlich Textil meint es ehrlich mit seinen Kunden, deshalb wird viel Wert auf Transparenz gelegt. Das Eco-Label Erlich Textil produziert Unterwäsche sowohl für Frauen als auch für Männer.

Seit dem Jahr 2015 besteht eine Kooperation mit einer Textilmanufaktur auf der schwäbischen Alb. Dadurch ergibt sich eine wertvolle Zusammenarbeit, die von Qualität und Fachwissen profitiert.
Die Kleidungsstücke bestechen durch raffinierte Details mit Spitze und Bio Baumwolle.


Lovjoi Intimates – aufregende Wäsche made in Germany

lovjoi-spitzen-unterwäsche-vorderseite

Nachhaltige Unterwäsche und Nachtwäsche muss nicht langweilig sein. Das beweisen die Dessous des Labels Lovjoi Intimates. Die jungen Designer setzen alles daran, die Wäsche aufregend zu gestalten.

Produziert wird das Ganze von einer Crew, die in einer Näherei in Süddeutschland ans Werk geht. Die Materialien orientieren sich an Nachhaltigkeit. Natürliche Rohstoffe und recycelte Materialien werden dabei gerne eingesetzt.

 

 


Nette Rose – fair verspielte Lingerie aus Südafrika

Nette-rosen-unterwäsche-frauen

netterose-spitzenset

Zu diesem Label gibt es eine nette Geschichte. Der Name leitet sich von den Großmüttern, mit Namen Nette und Rose, ab. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendwelche Großmütter, sondern um die von der Designerin Meg Miller.

Sie hatten einen großen Einfluss auf die junge Designerin. Die Eco-Wäsche überzeugt durch zarte und verspielte Elemente. Modern und trotzdem alltagstauglich stellen sich die Kollektionen dar.
Hergestellt werden die feinen Stücke in Kapstadt, natürlich unter fairen Bedingungen.


Aikyou – nachhaltige BHs ohne Bügel speziell für kleine Busen

aikyou-schwarzer-bh

ankdot-unterwäscheset

Schnickschnack ist nicht jedermanns Ding. Das nachhaltige Unterwäschelabel Aikyou weiß das und setzt auf ein puristisches Design. Die Besonderheit ist hier, dass die BHs vor allem für kleinere Brüste geeignet sind.

Bügel oder Polsterung gibt es hier nicht. Das Unternehmen Aikyou bedient sich hochwertiger Bio Baumwolle und sorgt für ein leichtes Tragegefühl.

 


Living Crafts – pure Geschmeidigkeit zu günstigen Preisen

unterwäscheset-livingcrafts

livingcrafts-unterwäsche-set

Living Crafts mischt mittlerweile seit über 25 Jahren mit. Ihr Ziel ist es, faire und nachhaltige Kleidung zu produzieren. Der umweltbewusste Umgang mit Materialien ist Tradition.

Living Crafts kann unter anderem mit dem GOTS-Zertifikat auftrumpfen. Die Wäsche für drunter richtet sich vor allem an Kunden, die zeitlose Kleidung ohne viel Schnickschnack bevorzugen.

 


Underprotection – spannende Bio-Kreationen

underprotection-spitzenunterwäsche

underprotection-grüne-spitze

Das Unternehmen mit Sitz in Dänemark agiert seit 2010 auf dem Markt. Fair hergestellte Unterwäsche steht hier im Mittelpunkt. Langweilig muss es deshalb aber nicht sein. Spitze, bunte Farben und verspielte Designs sorgen dafür, dass das Tragen zum Abenteuer wird.

Underprotection verwendet ausschließlich Materialien, die nachhaltig sind. Zudem kommen recycelte Rohstoffe zum Einsatz.


Albero – auf Reinheit reduziert

basic-unterwäsche-albero

Auch das Label Albero hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Unterhosen, Bustier, Yogahosen, Basicprodukte und Socken werden nachhaltig produziert.

Dafür kommt kontrolliert biologisch angebaute Baumwolle zum Einsatz. Die Produktion findet in der Türkei statt. Alle Lieferanten, die mit dem Herstellungsprozess verbunden sind, besitzen ein GOTS-Zertifikat.

Die Produkte von Albero tragen ebenfalls allesamt das Zertifikat GOTS-Organic. Dabei ist Voraussetzung, dass mindestens 95 % der Fasern aus einem kontrolliert biologischen Anbau entnommen werden.

Dem Unternehmen ist eine ressourcenschonende und nachhaltige Herstellung von Textilien wichtig. Zudem werden faire Arbeitsbedingungen unterstützt.

 


Bio Unterwäsche günstig kaufen

Die vorgestellten Marken, bieten auch alle regelmäßige Sale-Aktionen mit attraktiven Rabatten an. Bei einigen Online Shops findet Ihr auch eine dauerhafte Sale-Kategorie, bei der ihr günstige Lingerie-Schnäppchen machen könnt.

Liste: Weitere Marken für nachhaltige Unterwäsche

Bildquellen: anekdotboutique.com, coco-malou.com, erlich-textil.de, lovjoi.com, netterose.com, aikyou.de, livingcrafts.de, underprotection.eu, alberonatur.com

Zurück

Nachhaltige Alternativen zu Zahnseide, Zahnzwischenraum-Sticks & Interdentalbürsten

Pflanzliche Sahne: Vegane Alternative zum Kochen und Backen

Nächster

Schreibe einen Kommentar