Mundflora wiederherstellen ÔÇô So h├Ąltst du deinen Mund-/Rachenraum nat├╝rlich im Gleichgewicht und beugst Krankheiten vor

Definition Mundflora

Wie in deinem Darm und auf deiner Haut, tummeln sich auch in deinem Mund- und Rachenraum Millionen von Mikroorganismen. Neben Pilzen und Viren sind das vor allem Bakterien. Dieses Sammelsurium an Kleinstwesen ist im Grunde genommen wie ein menschlicher Fingerabdruck ÔÇô einzigartig und exakt so kein zweites Mal zu finden.

Die Mikroorganismen besiedeln alle Schleimh├Ąute in der Mundh├Âhle, sitzen auf und zwischen den Z├Ąhnen und befinden sich in besonders hoher Anzahl auf dem hinteren Teil deiner Zunge.

Was machen gute und schlechte Bakterien im Mundraum?

In der Regel halten sich gute und schlechte Bakterien im Mund- und Rachenraum die Waage. Bis zu 500 verschiedene Arten k├Ânnen es sein.

Zu den guten Bakterien, auch als n├╝tzliche oder harmlose Bakterien bezeichnet, z├Ąhlt zum Beispiel die Art Streptococcus salivarius. Wie viele andere der ÔÇ×GutenÔÇť sch├╝tzen sie deine Z├Ąhne vor Karies. Das Bakterium Streptococcus mutans geh├Ârt dagegen zum Team Schlechte Bakterien, welches Karies f├Ârdert. Wer gewinnt, h├Ąngt vor allen davon ab, wer vor Ort am meisten vertreten ist.

Mundflora gest├Ârt?

Gewinnen die schlechten die ├ťberhand ├╝ber die guten Bakterien, spricht man von einer gest├Ârten Mundflora. Das klingt dramatischer, als es meist ist. H├Ąufig kann man das Ungleichgewicht mit ein paar Gegenma├čnahmen schon nach relativ kurzer Zeit in den Griff bekommen. Das ist besonders dann der Fall, wenn man z├╝gig auf die Dysbalance im Mund reagiert.

├ändert man jedoch nichts an seinem Lebensstil, der das Wachstum der schlechten Bakterien f├Ârdert, drohen immer mehr Beschwerden, die teilweise sehr hartn├Ąckig sein k├Ânnen.

Ursachen

Wie es zu einem ├╝berm├Ą├čigen Bakterienwachstum in Mund und Rachen kommt, ist ganz unterschiedlich. Meist sind jedoch mindestens einer, meist jedoch mehrere dieser Gr├╝nde daf├╝r verantwortlich:

  • falsches oder zu seltenes Z├Ąhneputzen
  • fehlende Reinigung der Zahnzwischenr├Ąume (keine Zahnseide)
  • zu viel zuckerhaltige Lebensmittel
  • Rauchen
  • hoher Alkoholkonsum
  • genetische Disposition
  • anhaltender Stress
  • geschw├Ąchtes Immunsystem
  • regelm├Ą├čige oder langanhaltende Einnahme von Medikamenten,
    z. B. Kortison und verschiedene Antibiotika
  • verschiedene Krankheiten (z. B. Diabetes)
  • hohes Alter

 

Symptome & Beschwerden

Ein ├ťberhandnehmen von schlechten Rachenbakterien, Pilzen oder Viren ├Ąu├čert sich anfangs h├Ąufig in Entz├╝ndungen der Zahnh├Ąlse oder der Schleimh├Ąute. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen auch diese Symptome auf eine Dysbalance hinweisen:

­čĹä (eitrige) Abszesse
­čĹä
Brennen von Zunge und/oder von Schleimh├Ąuten
­čĹä
Herpesbl├Ąschen
­čĹä
Mundgeruch, dicker Belag auf der Zunge
­čĹä
Zahnfleischbluten
­čĹä
Zahnwurzelentz├╝ndungen
­čĹä
kleine Wunden im Mund- und Rachenraum

Test

Stellst du eines oder mehrere dieser Symptome in hohem Ma├č fest, solltest du am besten einen Zahnarzt aufsuchen. Dieser nimmt dann einen Abstrich von unterschiedlichen Stellen im Mund, ohne Schmerzen, ohne Bet├Ąubung. Das abgetragene Material wird anschlie├čend in einem Labor untersucht und schon ein paar Tage sp├Ąter kennst du die exakte Zusammensetzung der Mikroorganismen in deinem Mund- und Rachenraum.

kleiner Junge mit ge├Âffnetem Mund, daneben ein dunkelh├Ąutiger Zahnarzt

Wenn die ├ťbelt├Ąter bekannt sind, kannst du gezielt dagegen vorgehen. Ist etwa ein Zuviel an Pilzen der Ausl├Âser, solltest du deinen Zuckerkonsum drastisch einschr├Ąnken. Tummeln sich zu viele schlechte Bakterien im Mund, kann eventuell ein Probiotikum f├╝r den Mund- und Rachenraum das Mittel der Wahl sein. Mehr dazu im Kapitel weiter unten.

Welche Krankheiten k├Ânnen dadurch ausgel├Âst werden?

Ignorierst du die Anzeichen einer gest├Ârten Mundflora dauerhaft, besteht die Gefahr, dass sich die oben beschriebenen Beschwerden verschlimmern und es von lokalen Erscheinungen zu einer Ausbreitung auf den K├Ârper kommt.

Da der Mund- und Rachenraum das Einfallstor f├╝r den Magen- und Darmtrakt ist, wandern ├╝ber diese Pforte nat├╝rlich nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch krankmachende Keime hinab. Und auch hier k├Ânnen sie sich in den Schleimh├Ąuten ansiedeln, Entz├╝ndungen hervorrufen und durch eine gesch├Ądigte Darmwand sogar in den gesamten K├Ârper ├╝bergehen. Darauf wiederum k├Ânnten diverse Autoimmunreaktionen des Organismus wie z. B. Muskel- und Gelenkschmerzen folgen.

Zudem ist bekannt, dass bestimmte, unbehandelte Zahnfleischentz├╝ndungen eine Herzmuskelentz├╝ndung hervorrufen k├Ânnen. All dies kannst du verhindern, wenn du deine Mundflora regelm├Ą├čig pflegst und bei leichten Beschwerden nachstehende Tipps befolgst. Bei schweren, andauernden Symptomen unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen!

Mundflora nat├╝rlich aufbauen

Es gibt eine Vielzahl von aggressiven Mundwassern und Medikamenten, welche die Balance im Mund- und Rachenraum sicherstellen sollen. Ein paar davon haben sicher ihre Daseinsberechtigung, einen Gro├čteil davon kannst du dir aber sparen und durch einfache Verhaltensweisen und nat├╝rliche Mittel ersetzen.

Allgemeine Tipps

Das A und O einer gesunden Mundflora im Gleichgewicht ist die stete Mundhygiene. An vorderster Stelle steht das mehrmalige Z├Ąhneputzen am Tag, das vor allem am Abend nicht geskippt werden sollte. Hinzu kommt einmal t├Ąglich das S├Ąubern von Zunge und Zahnzwischenr├Ąumen. Zus├Ątzlich kannst du bei Gelegenheit ein antibakterielles Mundwasser verwenden. Sind bereits Beschwerden vorhanden, solltest du letzteres nicht optional, sondern als ein Muss betrachten.

Dar├╝ber hinaus ist die Ern├Ąhrung in den Blick zu nehmen. Setze auf einen gelegentlichen Alkohol- und Zuckerkonsum und spare dir vor allem Cola und Limos. Das Rauchen solltest du am besten ganz aufgeben, alternativ zumindest auf ein paar Glimmst├Ąngel pro Tag oder Woche beschr├Ąnken.

Jugendliche steht mit einem Handtuch-Turban im Bad vor dem Spiegel und benutzt Zahnseide

Bei starken Beschwerden kommst du um Tabletten oft nicht herum. Auch das ist aber absolut kein Drama, da es sich dabei meist um Lutschtabletten handelt, die mit gesunden Bakterien gespickt sind. Im Gegensatz zu den anderen Ma├čnahmen solltest du diese Probiotika am besten nur nach Anweisung eines Arztes einnehmen bzw. nachdem ein Test ergeben hat, dass ein Zuviel an schlechten Bakterien der Grund f├╝r deine Beschwerden ist.

Umweltfreundliche, nat├╝rliche Produktempfehlungen

Die folgenden sechs Produkte sind fester Bestandteil unserer Mundhygiene. Einen Bio-Zahnpasta-Favoriten haben wir im Moment nicht. In diesem Artikel findest du jedoch ein paar Produkte, die in Test gut bis sehr gut abgeschnitten haben.


Biolactis Orales Probiotikum

wei├če Schachtel mit Probiotika f├╝r eine gesunde Mundflora

Die Wirkung dieses Probiotikums ist durch mehrere klinische Studien belegt. Es ist sehr gut vertr├Ąglich und kostet ca. 15 Euro. Bei Einnahme nach Vorschrift (30 Tage) beschleunigt es den Heilungsverlauf von Zahnfleischentz├╝ndungen (Parodontose) und beugt Karies vor.

Biolactis Probiotikum kommt als Pulver daher, das t├Ąglich f├╝r eine Minute im Mund- und Rachenraum bewegt werden muss. Jede Portion enth├Ąlt mindestens eine Mrd. probiotische Mikroorganismen, die nicht nur Entz├╝ndungen heilen, sondern auch gegen Mundgeruch wirken.


Zungenschaber aus Edelstahl oder Kupfer von ECOSUTRA, Fairtrade

Zungenschaber aus Kupefer in ros├ęgold

Die Nutzung eines Zungenreinigers ist wichtiger Bestandteil einer ayurvedischen Lebensweise. Auch wenn du mit Ayurveda sonst nicht viel am Hut hast, sollte ein Zungenschaber zu deinem kleinen Werkzeugkasten im Badezimmer geh├Âren.

Setze dabei nicht auf ein klapperiges Plastikteil, sondern besser auf einen langlebigen Reiniger aus Kupfer oder Edelstahl. Diese sind nicht nur besser f├╝r die Umwelt, sondern entfernen Plaque und Bakterien effektiver und hygienischer von deiner Zunge.

Die Zungenschaber von Ecosutra kosten knapp 8 Euro und halten bei guter Pflege ein Leben lang. Nach der Nutzung einfach mit Wasser absp├╝len und abtrocknen. Gelegentlich mit Alkohol reinigen ÔÇô mehr nicht.


Truthbrush Bambus-Zahnb├╝rste mit bio-basierten Borsten

Bambuszahnb├╝rste mit wei├čem Stil und gr├╝ner Pappverpackung daneben

Es gibt eine Menge ├ľko-Zahnb├╝rsten, die richtig gut sind. Besonders gefallen uns die Modelle des kleinen Start-ups Truthbrush, die fast komplett aus biologischen Materialen bestehen.

Griff und Kopf sind aus schnellwachsendem Bambus gefertigt und damit kompostierbar. Die Borsten bestehen zumindest zu 62 % aus Rizinus├Âl, der Rest ist Nylon. Im Gegensatz zu vielen anderen Bambuszahnb├╝rsten f├╝hlt sich dieser Kopf sehr angenehm im Mund an.

Die Truthbrush-Zahnb├╝rsten kosten ca. 5 Euro und sind in verschiedenen Farben erh├Ąltlich.


Vegane Zahnseide aus Mais von Original Unverpackt

Glasflacon mit Schraubverschluss und daneben eine Rolle mit veganer Zahnseide

F├╝r diese Zahnseide kommen nur Maisst├Ąrke und Candelillawachs zum Einsatz. Die vegane Variante ist dennoch so effektiv wie die Erd├Âl-Seiden. Sie wird in einem wiederverwendbaren Glasflacon angeboten und ist perfekt, um Bakterien zwischen den Z├Ąhnen sanft zu entfernen.


Primavera Mundwohl ├ľlziehkur, made in Germany

Braune Glasflasche mit Schraubverschluss und Bio-Mundzieh├Âl im Inneren

Der Brauch des ├ľlziehens kommt ebenfalls aus dem Ayurvedischen. Viele schw├Âren auf eine t├Ągliche Anwendung, wir selbst praktizieren es etwa einmal pro Woche, um unsere Mund- und Rachenpflege zu erg├Ąnzen. Bei regelm├Ą├čiger Anwendung soll es nicht nur gegen Mundgeruch und ├╝ble Bakterien helfen, sondern auch Zahnverf├Ąrbung verhindern.

Unser Favorit auf diesem Gebiet ist die vegane ├ľlziehkur von Primavera, die mehrere ├Ątherische ├ľle enth├Ąlt, u. a. Sonnenblumen├Âl, Sanddornfruchtfleisch├Âl und Zitronen├Âl.


Nat├╝rliches Mundwasser als Lutschtabletten von Georganics

transparentes Schraubglas mit gr├╝nen Tabletten (Mundwasser) im Inneren

Wasser in hin und her zu transportieren ist im Grunde vollkommen unsinnig. Das gilt nicht nur f├╝r Sprudelflaschen, sondern auch f├╝r Putzmittel oder Pflegebedarf. Immer mehr Firmen haben das erkannt und steigen darauf um, ihre Produkte ÔÇô soweit m├Âglich ÔÇô in Tablettenform anzubieten.

Georganics hat sich auf Mundwassertabletten spezialisiert, die man jeweils in 20 ml Wasser aufl├Âst. Nach 30-sek├╝ndigem Gurgeln f├╝hlt sich der Mund frisch und sauber an. Das alles erreichen die veganen Tabletten mit rein nat├╝rlichen Inhaltsstoffen.

 


Zur├╝ck

Lebensmittelallergien & Lebensmittelunvertr├Ąglichkeiten ÔÇô Die besten Tests f├╝r zu Hause kaufen

Kinder vegetarisch ern├Ąhren ÔÇô ja oder nein?

N├Ąchster

Schreibe einen Kommentar